Hotel in der Altstadt

Hotel Goldene Ente Salzburg


Das Stadthotel GOLDENE ENTE im Zentrum von Salzburg zeichnet sich durch persönliche, liebenswerte Betreuung aus. Der Gast entdeckt auf seinem Weg durch das Hotel Schritt für Schritt historisch faszinierende Details.

Von der Schmiede zum Hotel

Inmitten der Goldgasse gelegen, befindet sich Ihr Stadthotel an einem geschichtsträchtigen Platz. Bereits im Mittelalter waren hier die Goldschmiede ansässig. Das Hotel Goldene Ente, unter älteren Salzburgern auch Kupferschmidhaus genannt, war ursprünglich das Haus eines kunstbegabten Hufschmiedes, der 1560 dort gewohnt haben soll. Von 1573 – 1900 war es die Arbeitsstätte eines Kupferschmiedes. Das Haussegensbild an der Fassade des Hotels ist typisch für die Häuser dieser Weltkulturerbe-Gasse.

Herzlichkeit und Gemütlichkeit

Das gastliche Hotel in der Altstadt von Salzburg verfügt über ein gemütliches Restaurant mit Deckengewölbe. Schon der Autor der Schachnovelle, Stefan Zweig war hier zu Gast. Er meinte damals, die Original Salzburger Nockerl seien in diesem Restaurant „die Besten“. In jedem der Doppelzimmer bzw. Superior Zimmer unseres Altstadthotels werden Sie sich wie zu Hause fühlen. Im Landhausstil eingerichtet, kommen die Antiquitäten des Hauses noch besser zur Geltung. Unser Team der Goldenen Ente erfüllt Ihnen gerne alle Wünsche und Anliegen. Noch Fragen? Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage oder rufen Sie uns an, wir antworten Ihnen gerne.